Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2013 angezeigt.

Sommer! Sommer?

Gemüse-Ecken

Ihr wisst ja, dass Frauchen alles immer ganz einfach haben will. Keine Extrawurst für niemand :) Und da es heute Gemüse gibt, bekommen wir auch gleich Gemüse und es wird mit Gemüse gebacken.

200 g gekochtes püriertes Gemüse 200 g gekochter Reis 200 g Quark 300 g Mehl
Natürlich können die Mengen verändert werden und Ihr könne an Gemüse nehmen, was Ihr wollt. Aber die Mengen sollten alle in der gleichen Relation sein und an Mehl das 1 1/2fache. Alle Zutaten gut vermengen und den weichen Teig mit nassen Händen auf ein Backblech verstreichen. Rauten vorschneiden und dann alles bei ca. 200°C ca. 30 Min im Backofen backen. Den Backofen auf 80°C runterschalten und die Rauten eine weitere Stunde backen, dann im abgeschalteten Backofen austrocknen lassen.

Freilaufgehege

Für die einen ist ein Freilaufgehege, für de anderen das coolste Fitness Gerät der Welt









Unermüdlich, elegant, immer wieder...

Thunfischkräcker

Thunfisch? Hatten wir nicht schon mal Thunfischkekse? Ja, stimmt. Aber andere.
250 g Mehl  100 g grobe Haferflocken 1 Dose Thunfisch (195 g) 1 Babygläschen Karotte-Kartoffel
Den Thunfisch zerbröseln und mit dem Saft zu den anderen Zutaten geben. Diese gut verkneten, den Teig dann ausrollen und Figuren. Im Backofen bei ca. 180°C etwa 20-25 Min backen.
Für kleine Socken lässt man die Haferflocken weg, ersetzt das Mehl durch Kartoffelmehl und  gießt den Thunfischsaft ab, damit man nicht zu viel Kartoffelmehl zugeben muss.

Spieeeeelen ... !!!

Nicht jeder Frosch ist ein Prinz

Schwarzer Samt

Dunkel, weich, wärmend, schön.
Vertrauensvoll, treu, zärtlich, lieb.















.

Müslihappen

300 g Früchtemüsli ohne Rosinen 1 Babygläschen Pfirsich-Banane 100 g Mehl 1 Ei 1 gehäufter TL Backpulver
Alle Zutaten gut vermischen. Mit 2 Löffeln kleine Häufchen auf ein Backblech setzen und diese im Backofen bei ca. 200°C etwa 25 Min backen. Die Tür dann kurz öffnen damit Wärme heraus kann und die Happen im ausgeschalteten Ofen nachtrocknen lassen.

Die Farbe ROT

See(fisch)sterne

Heute gibt es Fisch. Nein, keine Fischbrötchen für die Rennsemmeln, dafür aber kleine Seesterne :)

300 g gekochter und pürierter Fisch 300 g Mehl 2 Eier 100 g gemahlene Haselnüsse
Alle Zutaten gut vermengen, bis ein zäher Teig entstanden ist. Diesen ausrollen und kleine Sterne ausstechen. Die Seesterne auf einem Backblech im Backofen bei 200°C ca. 35 - 40 Min backen. Anmerkung: die Haselnüsse waren von den Quark-Pralinen novh übrig. Ihr könnt stattdessen auch Haferflocken nehmen oder frische Kräuter, eventuell muss dann mit dem Mehl variiert werden.

Eine Rennsemmel kommt selten alleine

Hier geht es weiter: Rennsemmeln

Im Getreidefeld baden - geht das denn?