Sonntag, 2. Juni 2013

Knusperplätzchen



250 g Mehl
150 g geriebener Käse
100 g Hüttenkäse
2 Eier

Alle Zutaten zu einem festen Teig verkneten, diesen ausrollen und Plätzchen ausstechen.
Die Plätzchen auf einem Backblech im Backofen bei ca. 200°C etwa 30 min backen und im ausgeschalteten Backofen trocknen lassen.

Kommentare:

  1. Wieder so ein tolles Rezept,ihr lieben!
    Danke dfür.
    Ich muß die endlich mal ausprobieren( TO DO NOW!!!)
    Ich schick euch allerliebste Sonntagsgrüße,
    euer muffin

    AntwortenLöschen
  2. Also da muss morgen gleich der Hüttenkäse gekauft werden! Meine Nachbarin hat sich mein Plätzchenbuch ausgeliehen, nachdem der Hund die Leberwurstkugeln probiert hat.
    Vielen Dank für das Rezept. LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tatjana,

    ich bin immer sehr begeistert von Deinen Backideen. Darf ich fragen, was Du über die Kekse gestreut hast? Ist das Sesam?

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabine, ich habe nichts über die Kekse gestreut. Durch die langen Käsefäden backt es etwas ungleichmäßig.

      Als ich vor einigen Monaten mit dem Backan anfing habe ich einmal die Keksrohlinge in einer Mischung aus verschiedenen Samen gewälzt und dann gebacken. Es sah gut aus - den Hunden war es aber egal und die abgefallenen Samen/Körner haben sie nicht gefressen, da habe ich es dann gelassen.

      Löschen
  4. Oh, das hört sich wieder sehr gut an und es gibt auch ein tolles Leckerlie-Foto dazu :-)

    AntwortenLöschen
  5. ja die sind lecker allerdings heißen die bei uns käseplätzchen :)
    Tolles Bild da kriege ich gleich wieder Hunger !!!!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch in Szene gesetzt. Mir läuft schon wieder das Wasser im Munde zusammen...

    AntwortenLöschen