Sonntag, 9. Juni 2013

See(fisch)sterne

Heute gibt es Fisch. Nein, keine Fischbrötchen für die Rennsemmeln, dafür aber kleine Seesterne :)


300 g gekochter und pürierter Fisch
300 g Mehl
2 Eier
100 g gemahlene Haselnüsse

Alle Zutaten gut vermengen, bis ein zäher Teig entstanden ist. Diesen ausrollen und kleine Sterne ausstechen. Die Seesterne auf einem Backblech im Backofen bei 200°C ca. 35 - 40 Min backen. Anmerkung: die Haselnüsse waren von den Quark-Pralinen novh übrig. Ihr könnt stattdessen auch Haferflocken nehmen oder frische Kräuter, eventuell muss dann mit dem Mehl variiert werden.

Kommentare:

  1. Die sehen ziemlich gut aus und ich denke, die werde ich auch mal machen :-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Also nun ist es aber für uns erwiesen - du bist eine Sterne-Bäckerin :-)

    Hört sich gut an uns sieht fantastisch aus!
    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. Sind das Hundekekse, oder? Steht ja jetzt nicht ausdrücklich dabei, aber ich vermute mal...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Hundekekse. Jeden Sonntag gibt es ein neues Rezept :)

      Löschen
  4. Mmmhhhh, das hört sich gut an. Wir haben heute wieder eine doppelte Ladung Kokoskekse gebacken und die Hunde laufen nun ständig in die Küche. Dieses Rezept wird natürlich gleich ins Buch geschrieben und als nächstes ausprobiert. Vielen Dank für die Mühe :-)
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. ...die sehen nicht nur lecker aus, die sind bestimmt auch lecker!!!!
    ...und was ganz besonderes mit ihrer Form für die Augen :-)
    glg

    AntwortenLöschen