Sonntag, 23. Juni 2013

Thunfischkräcker

Thunfisch? Hatten wir nicht schon mal Thunfischkekse?
Ja, stimmt. Aber andere.

250 g Mehl 
100 g grobe Haferflocken
1 Dose Thunfisch (195 g)
1 Babygläschen Karotte-Kartoffel

Den Thunfisch zerbröseln und mit dem Saft zu den anderen Zutaten geben.
Diese gut verkneten, den Teig dann ausrollen und Figuren.
Im Backofen bei ca. 180°C etwa 20-25 Min backen.

Für kleine Socken lässt man die Haferflocken weg, ersetzt das Mehl durch Kartoffelmehl und 
gießt den Thunfischsaft ab, damit man nicht zu viel Kartoffelmehl zugeben muss.

Kommentare:

  1. Wieder ein vielversprechendes Rezept - und dann diese unschlagbaren Förmchen ...
    Liebe Grüße - ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  2. Wuff, lecker sehen die aus, ich bettle wie verrückt, doch Frauchen will und will mir die nicht backen. Sagt die doch die stinken nach Fisch, grrr...... Gut dass es noch die Kokoskugeln gibt.
    Sonntagsgrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mag Dein Frauchen denn keinen Fisch? Fisch ist doch gesund und man bekommt davon auch keine Schuppen :)

      Löschen
  3. Liebe Tatjana,

    ich staune wieder über das tolle Rezept und schaue nicht schlecht als ich lese

    "Für kleine Socken lässt man die Haferflocken weg, ersetzt das Mehl durch Kartoffelmehl und gießt den Thunfischsaft ab, damit man nicht zu viel Kartoffelmehl zugeben muss."

    Das ist soooo lieb von Dir. Ich finde das prima und werde bald mal an den Backofen gehen. Im Moment ist der Wurm drin und ich habe nicht die Ruhe dazu.

    Aber ich sammle eifrig Deine Rezepte, die immer ganz toll sind.....

    Danke schön und viele liebe Grüße

    eine sehr gerührte und dankbate Sabine mit einer erwartungsfrohe, vor sich hinschmatzende Socke



    AntwortenLöschen
  4. ...die sind aber auch echt toll !!!
    hihihi... kleine Dackel Bisquits... so süss!!!!
    herzlichen Dank für das Rezept!!!

    liebste Grüsse und einen tollen Start in die neue Woche ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Ein super Rezept für unseren Thunfischliebhaber!
    Da wird sich unser Dicker freuen.
    Vielen Dank für Deine tollen Rezepte!
    Liebe Grüße Marle

    AntwortenLöschen