Freitag, 23. August 2013

Mit Essen spielt man nicht. Oder doch?

In unserem Garten steht ein kleiner Pfirsichbaum. In diesem Jahr hängt er voller Pfirsiche, die durch die Trockenheit klein geblieben sind wie Aprikosen aber herrlich duften auch wirklich gut schmecken. Das meint auch Puck. Aber bevor er die heruntergefallenen Pfirsiche frisst, muss er erst einmal damit spielen:








Kommentare:

  1. Huhu
    Dein Puck ist sooooo drollig. Das letzte Bild gefällt mir am Besten.

    lg Silke

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich spielt Hund mit Essen. Pfirsiche haben wir hier zwar nicht, aber die beliebten Fall-Äpfel. Die sind so schön rund, dass sie gerne mal als Ballersatz hergenommen werden.

    LG Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  3. Süß, wie er den kleinen Pfirsich "bedroht" - lach...

    AntwortenLöschen
  4. Das wäre auch was für meine! Sie lieben Obst und würden es aber auch erst einmal durch die Gegend kullern :-)
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. komisch - meine Hunde mögen alle kein Gemüse oder Obst... na ja, aber dafür Milchprodukte...

    AntwortenLöschen
  6. Was für schöne Bilder - da erkennt man die Freude am Spiel ;)
    Das macht Damon auch gerne, mit jeder Art von Obst. Laika würde nie mit Essen spielen - dafür ist sie zu sehr Genießerin :)

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
  7. Fress ich dich gleich?
    Oder spiele ich erst noch mit dir?
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  8. Ich schließe mich der Meinung von Britta an. Die Beute will ja schließlich erlegt werden.

    Schöne Fotos von Puck...

    Viele liebe Grüße


    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  9. hihi, ist das süüüüüüß!
    Abby ist auch so. ;)
    Toll eingefangen!

    LG,
    Clara

    AntwortenLöschen
  10. Das sind aber echt winzige Pfirsiche und wie Puck damit spielt ... einfach zu süß :-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Na, da hat Puck ja eine Menge Spaß :-)

    Die Fotos sind super!

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen