Sonntag, 7. Juli 2013

Schinkentaler

Da wir ja nichts vom Schwein zum frssen bekommen, hat uns Frauchen jetzt ein klein wenig Rindersaftschinken mitgebracht und damit gebacken.


100 g gewürfelter Rindersaftschinken
100 g Mehl
100 grobe Haferflocken
100 g geriebener Käse
2 EL Sonnenblumen-, Kürbis- und Pinienkerne
2 Eier
 Wasser nach Bedarf

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten, diesen ausrollen und Taler ausstechen. Im Backofen bei ca. 200°C etwa 30 Min backen, den Backofen dann auf 80°C runterschalten und die Taler nochmal ca. 30 Min weiterbacken. Dann im ausgeschalteten Backofen trocknen lassen.
Tip: die Saat-Mischung gibt es fertig beim Discounter

Kommentare:

  1. Echte Feiertags- und SchönwetterSonntags-Kugeln :-)

    Liebe Grüße - ♥ Bente

    AntwortenLöschen
  2. ein fröhliches "Hallo" in den Blog wuffe ,
    das sieht so lecker aus , ich habs Frauchen gleich gezeigt und sie hats notiert , Danke für die feine Rezeptidee :-)
    es grüßt
    Taliska

    AntwortenLöschen
  3. ...boah... leeeecker....
    ...ich glaube, wenn ich die leckeren Taler Sindy zeige,
    packt sie die Koffern und kommt zu euch :-)
    Wünsch euch einen tollen Sonntag!
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  4. *yummy* die sehen köstlich aus :)

    *wuff* Lilly

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich super an, auch wenn für Socke nicht geeignet..

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Boah, also ich bin mal wieder sprachlos:sieht hoert sich ja TOTAL lecker an!!!
    *neid, neid, neid* warum kann meine 2Beinerin mir nicht auch so etwas leckers kochen?? und dabei macht sie sich doch immer solche Sorgen, weil ich fast nix esse??

    Ciao
    Cosimo

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ja mal wieder ganz spezielle Hundeleckerchen,du bist Spitze♥
    Liebe Grüße an euch beide,
    Ulli

    AntwortenLöschen
  8. ich glaub ich ziehe bei Euch ein wenn es dann immer soooooooo leckere Sachen gibt :)

    AntwortenLöschen