Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2013 angezeigt.

Möhrenkekse

500 g Hackfleisch
  1 Glas Babybrei Karotte-Kartoffeln1 Ei3 EL feine Haferflocken3 EL grobe Haferflocken6 EL Kartoffelmehl

alles gut mischen und und eventuell noch etwas Kartoffelmehl zugeben. Den Teig ausrollen und kleine Rauten vorschneiden (man kann dann später die Teilchen leichter auseinanderbrechen). Im Backofen dann bei 200°C ca. 30 min. backen und danach im ausgeschalteten Backofen nachtrocknen lassen.
Frauchen hat versucht, kleine Ostertiere zu formen :)

Schöne Ostern

Bananenbären

Heute gibt es kleine Bananenbären :) Dazu braucht man
2 große Bananen3 Tassen Mehl1 Tasse grobe Haferflocken1/2 Tasse Milch2 EL Honig
Die Bananen werden fein pürriert und dann mit den anderen Zutaten vermengt.Den Teig ausrollen und Plätzchen ausstechen, hier bei uns sind es Bären - oder kleine Kugeln formen und die etwas platt drücken-
Die kleinen Objekte im Backofen bei 200°C dann 15 min backen.

Zwergpinscherportrait

Passend zu Pucks Geburtstag hat Sali unser Zwergpinscherportrait in ihrem Blog veröffentlicht:
Warum einen Zwergpinscher? mehr darüber könnt Ihr hier lesen: it's about DOGS



Happy Birthday

.. to yoooou, happy birthday to yooooou... happy birthday liebes Puckele... happy birthday to yoooou...

Puck, auch Puck-Puck, Pucky und Puckele genannt, hat heute seinen zweiten Geburtstag. Vor zwei Jahren kam er als zweiter von 6 Zwergen zur Welt und war mit 163 g auch der Zweitschwerste. Alles Liebe und Gute kleiner Schatz.











Seinen Namen hat er übrigens nach dem kleinen Elf aus dem Sommernachtstraum.

Heute mal mit Thunfisch

250 g Mehl
1 Dose Thunfisch (ca. 150 - 190 g)
1 Ei
1 Becher Hüttenkäse (ca. 200 g)
Zuerste wird der Thunfisch mit dem Hüttenkäse pürriert, dann gibt man das Ei dazu und zum Schluss nach und nach das Mehl. Es kann sein, dass Ihr etwas mehr oder weniger Mehl braucht. Alles zu einem Teig verarbeiten und Figuren ausstechen.
Im Backofen bei 185°C 20 Min backen; den Backofen dann ausschalten und die Kekse bei leicht geöffneter Backofentür austrocknen lassen.

Bei dem Wetter

... gibt es kein Halten mehr. Raus geht's in die Sonne und dann wird getobt und getobt und getobt







und dann haben wir noch diese drei Gesellen getroffen, die von dem Schnee genauso begeistert waren wir die Cockies :)





Quark-Kekse

150 g Magerquark100 g Babybrei Apfel-Banane100 Haferflocken
200 g Mehl  1 Ei  Wasser nach Bedarf
Alle Zutaten vermengen, wirb der Teig zu flüssig bitte noch Mehl zugeben. Dann den Teig ausrollen und Figuren ausstechen oder kleine Kugeln formen, die Kugeln dann etwas platt drücken. Im Backofen bei 200°C ca. 20 min. backen.
Tip: man kann statt Babybrei auch Apfelmus oder frische geriebene Äpfel verwenden

Familienausflug

Mit 6 Hunden aufs Feld zu gehen - das verlangt schon einiges an logistischem Ideenreichtun. Während die einen Toben, toffeln die anderen über die neu entdeckte Wiese und wieder ein anderer okkupiert die letzten Schneereste:















und hier geht es weiter mit Bildern: Familienausflug ... nur das Gruppenfoto, das haben wir am Ende dann doch vergessen.

Frühling?

Frühling lässt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte....





... und dann war da doch noch diese kleine Lerche

Joghurt Kekse

 300 g Mehl100 ml Joghurt1 Ei1 EL Honig100 g geriebener Käse
Alle Zutaten vermengen, den Teig ausrollen und Kekse ausstechen.Auf einem Backblech ca. 25 min  bei 180 °C im Backofen backen.Dann den Backofen ausschalten und die Kekse ca. 1 Std im Ofen nachtrocknen lassen.

Der letzte Schnee...

... und dann Adé. Ohne Sonne war es aber doch richtig kalt, es pfiff ein eisiger Wind. Da haben sich die Zwerge gesagt: Bewegung hält warm.