Sonntag, 10. November 2013

Thunfischknusperlies

150 g Thunfisch im eigenen Saft (Dose 195 g)
150 g Joghurt
100 g Saatenmischung
150 g Mehl



Alle Zutaten gut zu einem geschmeidigen Teg verarbeiten und mit nassen Händen auf einem Backblech verstreichen (nimmt man mehr Mehl, kann man den Teig auch ausrollen). Den Teig im Backofen bei 180°C 25 Min backen und dann austrocknen lassen.

Kommentare:

  1. ... ich höre sie schon schnurpseln im Maul - Bente

    AntwortenLöschen
  2. Die klingen wieder sowas von Hundelecker...
    LG Marle mit Hamlet

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, ich höre nichts, denn das Wasser im Maul ist so laut.....

    Wuff und Wau

    Socke

    AntwortenLöschen
  4. wauw, das hört sich besonders lecker an!!!!
    nur noch gaaaanz kleine Frage.... saatmischung... sind da Nüsse gemeint??
    Herzliche Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier sind Sonneblumen-, Pinien- und Kürbiskerne drin. Ihr könnt alles nehmen was Ihr möchtet. Nüsse nehme ich auch aber doch erher selten.

      Löschen
  5. Wau, zum Anbeißen. Des Frauchens Backnerv wurde getroffen und das will was heißen...

    Sabber
    Linda

    AntwortenLöschen
  6. also ich glaube mein frauli hätte mit den thunfisch-dingern mehr freude als ich. sie liebt thunfisch, ich weniger...

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  7. Hunde dürfen doch keine Nüsse fressen sagt unsere TA immer ;) aber Thunfschkekse umso mehr ....yummmmmie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind ja auch keine Nüsse drin ☺ Nüsse dürfen sie aber schon fressen, allerdings nur in kleinen Mengen.

      Löschen
  8. Wir habe noch keinen Fisch probiert, aber diese Leckerchen würden Bella bestimmt gut schmecken. Das Rezept hört sich einfach an und wir werden es bestimmt ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Bella und Stefanie

    AntwortenLöschen