Samstag, 2. November 2013

Löwenzahnkugeln

200 g Haferflocken
3 Eier
2 EL Öl oder Fleischbrühe
3 EL Braunhirsemehl (gehäuft)
1 Dessertschälchen gehackten Löwenzahn



Alle Zutaten zu einem festen Teig verarbeiten und kleine Kugeln formen.
Diese bei 180°C etwa 20 Min im Backofen backen; anschließend im ausgeschalteten Backofen trocknen lassen.

Kommentare:

  1. *seufz* ich warte auf das Posting in dem jede einzelne Köstlichkeit mit einer durchsichtigen und essbaren Hülle umwickelt dargeboten wird ...

    Beste Sonntagsgrüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  2. Da möchte man sofort zugreifen!
    LIebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder Sonntags ist es köstlich, Deine Rezeptideen zu verfolgen...

    Lecker

    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  4. Löwenzahn?!? Ist der selbst gesammelt? Tolles Rezept!

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eigene Ernte. Frisch aus dem Garten ☺

      Löschen
  5. Klingt gesund.
    Prima!
    LG Marle mit Hamlet

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :) :) :)

    die Nudlis (http://hundeherzen.blogspot.de/) arbeiten fleißig an einer kleinen Überraschung. Es dauert noch ein paar Tage, aber dann ist es fertig. Leider habe ich deine Mailadresse nicht gefunden um nach deiner Postadresse zu fragen.

    Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
    Babs und die Nudlis

    AntwortenLöschen