Direkt zum Hauptbereich

Jahreswechsel

wir wünschen Euch alles Gute für das Jahr 2017


Kommentare

  1. Bald malen sich Leuchtblumen in den Himmel
    und da möchte ich es nicht versäumen
    einen ganz herzlichen Dank auf den Weg zu schicken!
    Dankeschön für alles,
    für diesen schönen Post,
    für alle wunderbaren, bereichernde Posts überhaupt,
    für tolle Bilder, liebe Besuche und Worte!
    Schön, dass wir uns gefunden haben!
    Einen guten Rutsch,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Dies wünsche ich dir auch!
    Herzliche Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wir wünschen euch auch ein frohes neues Jahr und das ihr alle gesund bleibt.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Puck

Immer wenn ich mit der Pfotengang unterwegs bin und Fotos mache, sind Bilder von EINEM ganz besonders schön. Beim letzten Mal war es Puck







Tierschutz = Tierschmutz ?

Ein Erfahrungsbericht von Ariane Hoffmann, nachzulesen auf Facebook:

Meine Meinung zum Verein Cocker und Setter in Not – CoSeNot:
Gut gemeint, aber nicht gut gemacht!

Ein knappes Jahr lang habe ich mich auf verschiedene Weise in diesem Verein engagiert: ich habe zwei Hunde gekauft, Pflegehunde betreut, Vor- und Nachbesuche bei Interessenten bzw. Endstellen gemacht, Transportstrecken gefahren und natürlich Geld sowie Futter gespendet. In dieser Zeit ist mir sehr viel Ungereimtes und Fragwürdiges bei diesem Verein begegnet. Davon möchte ich allen engagierten Tierschützern am heutigen Welttierschutztag berichten.

1.) Der Verein bezieht Hunde überwiegend aus dem Ausland und gibt sie in Deutschland an sogenannte Endstellen weiter - gegen Zahlung von 350 Euro „Schutzgebühr“. Für den oft Tausende von Kilometern langen und für die Tiere höchst stressigen Transport nach Deutschland gelten die Vorschriften des deutschen Tierschutzgesetzes. Darin heißt es:
„Reist ein Tier ein, um vermi…

Die Ente

Ans Land geschwommen wie 'ne Ente:
ich kann schwimmen wie 'ne Ente,
das schwör ich dir.
Sei nicht in Angst! Die Insel ist voll Lärm,
voll Ton und süßer Lieder,
die ergötzen und niemand Schaden tun.William Shakespeare (1564 - 1616)