Direkt zum Hauptbereich

Schöne Weihnachten

In einer Zeit, in der sich die Nachrichten mit Terrormeldungen überschlagen, erinnere ich mich an ein wunderschönes Kinderbuch " es klopft bei Wanja in der Nacht"

Weit fort in einem kalten Land
steht Wanjas Haus am Waldesrand

In einer eisigen Winternacht pochen nacheinander Hase, Fuchs und Bär an Wanjas Tür und begehren Einlass. Weil der Schneesturm so fürchterlich tobt, schwören sie, einander nichts zuleide zu tun, und halten dies auch die ganze Nacht durch. Ein Schlafbild zeigt ein doppelseitiges Zimmerpanorama: In jeder Ecke schläft ein anderes Tier völlig entspannt in Gegenwart der Feinde.
Am nächsten Tag sind alle wieder verschwunden, und nur anhand der verschiedenen Tierspuren, die in drei Richtungen auseinandergehen, kann Wanja sicher sein, dass er den Besuch dieser drei, einander eigentlich feindlichen Tiere nicht geträumt hat. Er fragt sich:
Wir haben wirklich diese Nacht
Gemeinsam friedlich zugebracht.–
Was so ein Schneesturm alles macht!“
 Ich wünsche Euch allen ein friedliches Weihnachtsfest

Kommentare

  1. Schöne Geschichte.

    Liebe Grüße und spannende und friedliche Tage für euch - Monika

    AntwortenLöschen
  2. Leider haben sich die Zeiten geändert. Dabei könnte es uns allen so gut gehen...

    Wir wünschen Euch auch frohe Weihnachten und alles erdenklich Gute zum neuen Jahr.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Danke, ihr Lieben.
    Wir wünschen euch auch schöne Weihnachten und eine sehr besinnliche Zeit.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Diese Geschichte passt sehr gut in die heutige Zeit.
    Ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest im Kreise deiner Lieben.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die wirklich feine Tiergeschichte . Wir wünschen euch ganz friedliche Festtage
    Ayka mit Anhang

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein wunderbarer Gedanke, hoffentlich wird er eines Tages wahr.
    Wir wünschen euch ein wunderschönes Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  7. Ein kleiner lieber Weihnachtsgruß
    der von Herzen kommt!
    Wünsche eine schöne, lichtvolle Weihnachtszeit,
    herzlichst
    Monika*
    DANKE für ALLES !!!!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Puck

Immer wenn ich mit der Pfotengang unterwegs bin und Fotos mache, sind Bilder von EINEM ganz besonders schön. Beim letzten Mal war es Puck







Tierschutz = Tierschmutz ?

Ein Erfahrungsbericht von Ariane Hoffmann, nachzulesen auf Facebook:

Meine Meinung zum Verein Cocker und Setter in Not – CoSeNot:
Gut gemeint, aber nicht gut gemacht!

Ein knappes Jahr lang habe ich mich auf verschiedene Weise in diesem Verein engagiert: ich habe zwei Hunde gekauft, Pflegehunde betreut, Vor- und Nachbesuche bei Interessenten bzw. Endstellen gemacht, Transportstrecken gefahren und natürlich Geld sowie Futter gespendet. In dieser Zeit ist mir sehr viel Ungereimtes und Fragwürdiges bei diesem Verein begegnet. Davon möchte ich allen engagierten Tierschützern am heutigen Welttierschutztag berichten.

1.) Der Verein bezieht Hunde überwiegend aus dem Ausland und gibt sie in Deutschland an sogenannte Endstellen weiter - gegen Zahlung von 350 Euro „Schutzgebühr“. Für den oft Tausende von Kilometern langen und für die Tiere höchst stressigen Transport nach Deutschland gelten die Vorschriften des deutschen Tierschutzgesetzes. Darin heißt es:
„Reist ein Tier ein, um vermi…

Die Ente

Ans Land geschwommen wie 'ne Ente:
ich kann schwimmen wie 'ne Ente,
das schwör ich dir.
Sei nicht in Angst! Die Insel ist voll Lärm,
voll Ton und süßer Lieder,
die ergötzen und niemand Schaden tun.William Shakespeare (1564 - 1616)