Samstag, 8. Oktober 2016

EM Keramikhalsbänder

Paracord-Halsband mit Muranoglasperlen, EM-Keramik und einer kleinen Hundepfote. Bis zu einem Halsumfang von 40 cm EUR 12,00 inkl. Porto, ab 40 cm EUR 16,00 inkl. Porto. Vom Verkaufspreis geht eine Spende an AuA  http://ausrangiert-und-abgeschoben.de/. Auf Wunsch stelle ich die Halsbänder auch in anderen Farben her und / oder auch mit dem Hundenamen aus kleinen Buchstabenperlen, Aufpreis dafür EUR 4,00.

Bei Interesse bitte eine PN oder Email: pfotengang@web.de an mich.













EM-Keramik:


EM-Keramik steht für "Effektive Mikroorganismen". Diese werden in Keramikröhrchen eingebrannt und in Halsbänder oder Halsketten verarbeitet.

EM-Keramikhalsbänder und –ketten wirken sich besonders positiv auf die Psyche und körperliches Wohlbefinden aus.
Es wurden auch positive Erfahrungen in Bezug auf Zecken gemacht. Bei vielen Hunden wurden weniger bis fast gar keine Zecken mehr entdeckt.

Mensch und Tier bestehen je nach Alter und Flüssigkeitsaufnahme aus rund 60-70% Wasser. Das Gehirn sogar aus 90% Wasser.

EM-Keramik jedoch besitzt die außergewöhnliche Fähigkeit, jede Art von negativen Information aus dem Wasser zu entfernen. Keramik besitzt die natürliche Eigenschaft, einen lonenaustausch und langwellige Infrarotstrahlung zu bewirken, die Information in den Wassermolekülen zu tilgen und den reinen Originalzustand wieder herzustellen. EM besitzt dazu die außergewöhnliche Fähigkeit zur Antioxidation, d.h. es kann nicht nur Oxidation verhindern, sondern bereits erfolgte Oxidation rückgängig machen. Gleichzeitig ist es in der Lage, die ursprüngliche gute magnetische Resonanz der Stoffe wiederherzustellen, also eine Regeneration herbeizuführen. In der Kombination kann also EM-Keramik die Lebensprozesse und jede Materie in Richtung Regeneration lenken.

Kommentare:

  1. Ich finde das eine feine Idee. ich werde mich mal über die Keramiken informieren, namentlich bei Langhaarhunden und würde mich dann gerne bei Dir melden...

    Ich wünsche viele Bestellungen und sende viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehme die Halsbänder bei den Cockern. Und bis aud das eine Mal, als Bixy in ein Zeckennest geriet und aussah als hätte sie Sommersprossen, hatten alle in diesem Jahr keine Zecken. Pragmatisch wie ich nun mal bin habe ich mir gedacht "wenn es nicht hilft - es sieht schön aus".

      Löschen
  2. Sehr schick sehen deine Halsbänder aus. Emma und Lotte tragen auch seit kurzer Zeit Keramik-Halsbänder. Als es neulich ein Herbstgewitter gab, hatte sie gar keine Angst mehr und reagierte völlig gelassen. Ich war sehr erstaunt. Vielleicht hängt das ja mit der Wirkung der Karamik-Pipes zusammen???
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen