Sonntag, 12. Oktober 2014

Zisa - eine Pflegehündin

Damit Ihr wisst, womit ich mir so meine Zeit vertreibe - das ist Zisa, meine zweite Pflegehündin. Es gibt viele Hunde, die, wie unsere Zisa aus schlechtesten Verhältnissen stammend, ihre Ängste erst überwinden müssen. Jedem Hund gelingt dies in einem ganz eigenen Tempo. Zisa hat ihre kleine Seele fast vier lange Jahre ganz tief in sich verstecken müssen, um sie zu beschützen. So sehr verstecken müssen, dass sie sie nun selbst fast nicht mehr finden kann. Das macht es ihr nicht leicht, uns zu glauben, dass sie nun ein neues, schönes Leben in Sicherheit beginnen kann.Aber jetzt fängt sie an ins Leben zu gehen. Sie kommt und holt sich ihre Streicheleinheiten, sitzt ganz still vor mir. Wenn ich sie rufe, legt sie ihren Kopf schief um mich zu orten und läuft dann los. Zisa ist fast blind und es ist besonders schön zu sehen, wie sie nun vertraut. Zisa sucht ganz besondere Menschen, mit denen sie alt werden kann.






Und hier sind noch weitere Fotos von Zisa: 


 Zisa entdeckt den Garten

Zu Besuch bei Bimba

Zisas erster Spaziergang 





Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Hündin. Es ist berührend wie sie durch dich zurück ins Leben findet. Wir wünschen Zisa nur das Beste für ihr Zukunft.
    Liebste Grüße von Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Schön das Zisa jetzt bei dir ihr Leben neu entdecken kann. Wir drücken ganz fest die Pfötchen und Daumen das sie bald eine neue Familie findet. Sie hat es verdient.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Welch traurige Geschichte...Wir hoffen so sehr, dass sich jemand findet, der Zisa alle zeit gibt und sie so liebt und annimmt, wie sie ist....

    Alles erdenklich Gute und meine ehrliche Anerkennung, dass Du Dich all dieser Schicksale annimmst

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewundere immer wieder Dein Engagement, Dich um diese Seelchen zu kümmern. Hoffentlich finden sie die Plätze, die Du Dir für sie wünscht.

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Zisa hast du da. Ich hoffe ihr werdet bald die richtige, besondere Familie finden. Ich habe zur Zeit auch einen Pflegehund, der panisch vor Menschen und Geräusche reagiert.
    Herzliche Grüsse von Marion

    AntwortenLöschen
  6. Wir wünschen der kleinen Zisa eine tolle neue Familie, in der sie wieder so richtig aufleben kann. Ich finde es toll, dass du dich den ärmsten Hunden annimmst und sie in ein neues Leben begleitest.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine alte hübsche Dame...
    Sie strahlt so viel Ruhe und Gelassenheit aus und zugleich sieht sie noch putzmunter aus.

    Einfach eine tolle Maus.
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  8. Es ist schön zu sehen, dass Tiere - egal wieviel sie auch erlebt haben - immer wieder vertrauen fassen können. So eine kleine verletzte Seele braucht Zeit und Schritt für Schritt wird sie erleben können, dass das Leben auch schön sein kann. Sie ist ja wohl noch recht jung und hat also noch viele Jahre vor sich. Ich wünsche der kleinen Maus alles Liebe und erdenklich Gute für die Zukunft, ein paar Menschen, die sie lieben und ihr zeigen, das ihr vertrauen nicht enttäuscht wird!
    LG
    Manu & Merlin

    AntwortenLöschen