Donnerstag, 14. Februar 2019

Lala hat sich auf den Weg gemacht


Am Dienstag ist unsere kleine Lala über die Regenbogenbrücke gegangen. Ganz still und leise, so wie sie gelebt hat.

Im Dezember 2015 kam sie als Pflegehund zu uns. Von einem dubiosen Verein. Da ich befürchten musste, dass Lala bei diese Verein auf dem sogenannten Gnadenhof verwahrlose würde, einzig um Spendengelder zu sammeln, habe ich Lala adoptiert. Und diese Entscheidung war ein wirklicher Glücksgriff.

Beschreiben Sie Ihren Hund mit nur einem Wort: "Lieb". Lala war einfach nur lieb. Zu allem und jedem. Sie hatte eine wunderbare ruhige Art, die Dinge anzugehen. Und es war so leicht, sie zu lieben. Eine Freundin hat mal über sie geschrieben „eine so liebe reine Seele“.

Mit Bixy wurde sie ganz schnell ein Dreamteam. Meine siamesischen Zwillinge nannte ich sie oft. Sie spielten zusammen, schliefen zusammen, fraßen zusammen, gingen zusammen spazieren. Nur eins machten sie nicht zusammen. Bixy bellte für Lala mit, denn Lala bellte nicht. Und Lala frönte der Jagdleidenschaft. Mäuse waren ganz ihr Ding und ganz schnell wurde unser Garten mäusefrei. Oft kam sie strahlend zu mir, im Maul eine Maus, nur der Mäuseschwanz hing raus. Und wenn sie nicht gerade Mäuse durch die Gegend trug, dann eben ihren Dotti.

Lala, Lalka, Lalala, Du hattest keine Chance gegen den scheiß Krebs. Seit Monaten lebten wir mit der Diagnose "2 Tage oder ein halbes Jahr". Dein kleiner Körper war machtlos gegen die Tumore, die sich überall rasend schnell ausbreiteten.

Die letzten Tage hast Du gezeigt, dass es nicht mehr lange gehen wird mit uns. Garten war nicht mehr so Deins, auch das Futter war nicht mehr so wichtig. Nur die Spaziergänge in unserem Zauberwald, die waren wichtig. Da warst Du wieder die kleine Mäusejägerin.

Du hast Dir den Zeitpunkt selbst ausgesucht und bist in Würde in unserer Mitte für immer eingeschlafen. Deine Weisheit, Deine Ruhe und Deine bedingungslose Liebe werden wir für immer vermissen. Lauf schnell über die Brücke. So schnell, wie du noch vor Wochen unterwegs warst. So bist und bleibst du in unserer Erinnerung. Lala, Du wirst immer in unseren Herzen sein und wir werden Dich nie vergessen. Wir sind froh, dass wir  mit Dir leben und Dich lieben durften. Lieber kleiner "gute Laune Hund", es war eine wunderschöne Zeit mit Dir. 

Könnte Lala reden, würde sie jetzt sagen: „Was zählt, sind die Stunden, die wir gemeinsam verbracht haben und unsere innige Liebe zueinander, die ewig dauern wird. Trag mich in Deinem Herzen als die liebe, brave Lala, die ich immer war.“

Kommentare:

  1. Ich bin mit Dir sehr traurig.... RIP liebe Lala und schicke Deine Seele in einen anderen Hundekörper... Es wäre schön, wenn andere Menschen Dein sanftes Wesen kennenlernen dürften....

    Ich ahne wie schwer es für Euch war. Ich habe große Angst davor.

    Viele traurige Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Freundiin hat mir geschrieben: "Ich hatte Dich nicht lang genug - sagt das Herz.
      Du fehlst mir so sehr - sagt die Liebe.
      Es gibt nie den richtigen Zeitpunkt - sagt der Verstand.
      Es ist Gottes Wille - sagt der Glaube.
      Wir sehen uns wieder - sagt die Hoffnung"

      man weiss es aber man hofft.

      Löschen
  2. Du beschreibst die kleine Maus so liebevoll. Diese Jahre bei Euch waren ganz bestimmt für Mensch und Hund wunderbar.
    In Euren Herzen wird sie ewig leben.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt kullern bei mir die Tränen. Das tut mir sooo leid. Ich wünsche dir ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit. Lala hatte bei euch ein wunderschönes Leben. In eurem Herzen wird sie weiter leben.
    Traurige Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Es ist immer schwer wenn man einen lieben Freund verabschieden muss. Mir hat jemad mal folgendes geschickt was ich sehr schön fand:
    Dein Hund stirbt nie -
    er bleibt immer gegenwärtig.
    Er wandert neben Dir an kühlen Herbsttagen,
    wenn der Frost über die Felder streift
    und der Winter näher kommt.
    Sein Kopf liegt zärtlich in Deiner Hand
    wie in alten Zeiten
    -Mary Carolyn Davies-

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  5. Hier kullern auch die Tränen. Liebe Lala, bestimmt bist du schon im Regenbogenland angekommen und spielst und tobst mit allen so schmerzlich vermissten Hundeseelen. Grüß unsere Anne :-)
    Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Lala ist jetzt wieder bei uns. Ich habe eine kleine Urne gekauft, da hat sie jetzt ihren Platz, immer neben Kimi und immer bei uns.

    AntwortenLöschen