Dienstag, 27. März 2018

Frieda

Frieda, die zarteste Versuchung seit es Jack Russel Terrier gibt. Die kleine Maus ist bei uns auf die Pflegestelle eingezogen. Zu ihrem Glück fehlt jetzt nur noch ihre eigene Familie.

http://forum.ausrangiert-und-abgeschoben.de/viewtopic.php?f=27&t=10663











Kommentare:

  1. Die Kleine ist ja wirklich zu niedlich - so ein wacher und hübscher Gesichtsausdruck. Ich drücke die daumen, dass sie bald ihre Familie findet.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kennst ja meine Einstellung: si darf hier so lange bleiben, bis sich die Traumfamilie findet. Die hat sich aber noch nicht gemeldet.

      Löschen
  2. Ich wünsche Frieda eine glückliche Vermittlung….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frieda hat ein kleines Problem: sie kann mit der großen weiten Welt nichts anfangen und hat Angst vor dem Spazierengehen. Ein Hund, der nicht spazieren gehen kann? Ja, wenn die Angst zu groß ist. Abgesehen davon ist sie perfekt.

      Löschen
  3. Die Friede ist sooo süß. Von ganzem Herzen wünschen wir ihr ein schönes neues Zuhause und drücken ganz fest die Pfötchen und Daumen.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Pfötchen- und Daumendrücken. Irgendwann werden "ihre" Menschen sie sehen.

      Löschen