Samstag, 10. Mai 2014

Danke Kimi

Vo zwei Jahren wurde bei Dir Polyarthritis disgnostiziert. Entgegen der Meinung vieler hast Du nicht aufgegeben, hast gekämpft. Bis heute hast Du Spaß am Leben, toffelst durch den Garten, bestehst auf Deine langen Spaziergänge. Du hast all denen, die der Meinung waren, dass Dein Leben nicht mehr lebenswert sei gezeigt, dass sich das Leben lohnt und dass es trotz dieser schlimmen Diagnose lebenswert ist. Danke Kimi.


























 Vor 2 Jahren: Kranker Hund

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Beitrag, der einmal mehr zeigt, dass Hunde vieles gelassener nehmen und nur im Hier und Jetzt, statt im Gestern oder Morgen leben. Wir alle sollten uns ein Beispiel daran nehmen. Kimi - bleib wie du bist!

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Britta hat es schon so gut ausgedrückt - ich kann mich hier nur anschließen und hoffe, Kim toffelt noch lange durch den Garten!

      Liebe Grüße,
      Isabella mit Damon und Laika

      Löschen
  2. Liebe Tatjana,
    ja ich verstehe was Du meinst.....
    Bei Ben hat unsere Tierärztin damals Cauda Equina diagnostiziert ich sollte es aber noch bei Euch in Hessen per CT bestätigen lassen. Ich habs aus finanziellen und anderen Gründen nicht getan. Es hieß ich solle mich langsam von meinem Hund verabschieden beim nächsten Schub wäre es wohl vorbei......
    Dieser Schub dauert mittlerweile 4 Jahre an....... 14 ist er geworden im April und auch er ist zwar teilweise mit Schmerzmitteln wegen seiner Spondylose bei feucht kaltem Wetter immer noch gut drauf und zeigt einen unerschütterlichen Lebenswillen !!! Ok, er ist mittlerweile ein wenig dement, hin und wieder macht er auch sein großes Geschäft beim Gassi während dem laufen aber wenn es nichts schlimmeres ist.
    Er quält sich nicht übermäßig und WILL leben. Und solange er das WILL werden wir ihn nach Kräften unterstützen.
    Selbst sein Vestibularsyndrom im Januar ( Schlaganfall ) hat ihn von seinem starken Willen abgebracht. Er bekommt nun 2x am tag eine Durchblutungstablette fürs Gehirn und alles ist gut.
    Unser alten kranken Freunde werden uns zeigen wenn ihre Zeit gekommen ist und ihre Kraft nicht mehr ausreicht.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich bekommt Kimi täglich Medikamente, gegen ihre Schmerzen und damit die Gelenke nicht weiter vom Immunsystem abgestoßen werden. Aber wie Du schreibst: sie will. Und niemand kann da reinreden. Ich werde merken, wenn ihre Zeit gekommen ist. Noch ist es nicht soweit.

      Löschen
    2. Als du damals über Kimis Krankheit geschrieben hast, habe ich glaube ich zum ersten Mal auf deinem Blog vorbeigeschaut. Ich fand deine Entscheidung schon damals mutig und toll und noch viel, viel schöner finde ich, dass Kimi ihren Weg gegangen ist und ihn immer noch gerne geht. Mehr Bestätigung damals die richtige Entscheidung getroffen zu haben gibt es nicht, denke ich!

      Liebste Grüße und weiterhin alles Gute für die süße Maus!

      Löschen
  3. Ihr passt allerbestens zusammen und ich bin ganz sicher, dass du für sie genau das richtige tust.
    Ich habe diese Gesichtchen so liebgewonnen durch meine Besuche hier - sie würde auch mir fehlen.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderbarer Post, der zeigt, dass man nie aufgeben sollte. Und für mich ganz persönlich ein echter Mutmacher.

    Vielen Dank und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tatjanna,
    dein Posting hat mich sehr berrührt! Mit deiner Liebe zu Kimi hast du für mich auch einen sehr großen Beitrag geleistet, dass deine Maus ein wunderschönes und lebenswertes Leben hat. Ich freue mich immer über Fotos von ihr auf deinem Blog und bin sicher, dass wir hier auf deinem Blog noch viele wunderschöne Augenblicke mit euch teilen dürfen.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Beitrag und wie wunderschön das es Kimi dementsprechend gut geht =).
    Macht weiter so =)
    Auf viele viele beschwerdefreie Jahre...

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  7. Schön das es Kimi trotz allem so gut geht und ihr euch nicht entmutigen lassen habt.
    Auf eine schöne und noch ganz lange lange Zeit für Euch.
    Liebe Grüße
    Johanna+Lila

    AntwortenLöschen
  8. kimi - genieß das leben mit deinen menschen, egal was andere sagen!! :-)

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen