Samstag, 12. April 2014

Magnolien

Das Licht überküsste
einen unscheinbaren Baum
und tropfte aus Elfenbeinwachs
einen Traum,
der über Nacht so einzig ersteht
und Farbschauerblüten zum Himmel erhebt.

Diese Zartheit zu schauen,
legt Zurückhaltung auf.
Denn nur im Verweilen blühen Kelche dir auf,
um die eine ganz besondre Sanftheit schwebt,
und die sich dann still in dein Innerstes legt.
-Renate Tank-











Kommentare:

  1. Wunderschön die Foto´s der Magnolienblüte !!!
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Wow.
    Ich liebe Magnolien.
    Und das Gedicht dazu ist wunderschön.
    Absolut zauberhaft.
    Danke.
    GLG

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Gedicht und noch schönere Bilder, da kommen Frühlingsgefühle auf :-)

    LG Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  4. Das Licht überküsste - wie romantisch und passend zu den Magnolien.
    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  5. Seit einer Woche erfreuen wir uns auch jeden Tag an den wunderschönen Blüten der Magnolie.
    Vielen Dank für das tolle Gedicht und die wunderschönen Fotos.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Blüten, von einem wunderschönen Baum hast Du da fotografiert. Nur schade das ihre Pracht nicht lange anhält. Hier am warmen Mittelrhein sind sie schon alle verblüht.
    Aber tolle Fotos !!

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  7. Toll fotografiert! Ich finde diese Baumart einfach nur wunderschön - nur schade, dass sie so kurz blühen!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin berührt, vomGedicht und den Bildern. Leider sind bei uns die Mangolienbäume schon verblüht...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  9. So schöne Fotos die diesen zauberhaften Blütentraum wunderbar einfangen. Das Gedicht finde ich zu den Bildern sehr berührend.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  10. Ohh Magnolien-wie ich sie liebe.
    Die Fotos und das Gedicht dazu,sind ein Traum der zum weiter Träumen einlädt.
    Liebe Grüße
    Johanna und Lila
    .

    AntwortenLöschen