Samstag, 16. Juni 2012

Morgens früh um 5

Die Sonne geht gerade auf und alles ist vernebelt und nass. Die Farben sind müde und auch der Mohn ist noch nicht so richtig wach. Über allen liegt ein berauschender Duft von Frische. Nur eine einsame Gestalt läuft mit der Cockerbande durch die Natur und macht Fotos. .






Kommentare:

  1. Sehr, sehr schöne Fotos ... als ich das letzte Mal so früh aufgestanden bin, blieb die Sonne leider weg ... :/

    Liebe Grüße,
    - Lilly's Frauchen -

    AntwortenLöschen
  2. uii .. ihr seit ja früh unterwegs gewesen. Um diese Zeit habe ich noch tief und fest geschlafen :-)
    Tolle Bilder hast du da von eurer morgendlichen Runde gemacht !
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  3. mein Gott, was wohnst Du schööööön!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank, liebe Pfotengang, für euer Angebot!!! :-)

    Ich schicke das Zeug zu Smilla, weil sie sich als erste gemeldet hat! Dann bekomme ich doch noch meinen Ball, ich freu mich so!!! :-)

    Nochmal herzlichen Dank <3 ihr seid so süß!

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Fotos, da hat sich das frühe Aufstehen ja richtig gelohnt.

    Toller Blog - hab mich zu deinen Lesern eingetragen.

    lg sabrina - http://durch-meine-augen.blogspot.com

    Würd mich über einen Gegenbesuch freuen! :)

    AntwortenLöschen
  6. Kompliment, wunderschöne Fotos und sicher ein wunderschönes Erlebnis zu dieser Zeit spazieren zu gehen

    AntwortenLöschen